SD Karte kaputt, was nun?

Post Reply
Spacerat
Posts: 29
Joined: 26 Dec 2015 21:03

SD Karte kaputt, was nun?

Post by Spacerat » 01 Jun 2017 23:14

Hallo Zusammen!

Die SD-Karte in meinem Raspberry PI 2 scheint kaputt zu sein.
Nach einem Neustart des Systems sehe ich noch einige Einträge auf dem Bildschirm.
Nach dem erkennen des Keyboards bleibt der Bootvorgang aber stehen.

In den Meldungen gibt es unter anderen folgende zwei Zeilen:
EXT4-fs (mmcblk0p2): INFO: recovery required on readonly filesystem
EXT4-fs (mmcblk0p2): Write access will be enabled during recovery

1) Kann man die Karte irgendwie manuell reparieren?
2) Wenn das nicht geht, was muss ich bei der Neuinstallation beachten?
- Board und Z-Wave-Controller sind unverändert
- In der Smarthome-UI hatte ich ein Clould-Backup gemacht.
- Controller-Backup in den Experteinstellungen habe ich nicht!

User avatar
Z-Wave Support
Posts: 232
Joined: 21 Oct 2016 15:49

Re: SD Karte kaputt, was nun?

Post by Z-Wave Support » 02 Jun 2017 15:35

Hallo,

ob die Karte reparieren kannst, kann ich dir nicht sagen. Ich empfehle die eine neue zu Kaufen. Achte bitte darauf das diese eine gewisse Qualität hat.
und min 8 GB groß ist. Das Image für Raspian kannst du dir ja laden und auf die SD-Karte Flashen. Und Z-Way kannst du einfach per Kommandozeile installieren.

Zu den Backups:
Das du kein Controller Backup hast ist nicht so schlimm. Der Controller ist ja nicht betroffen. Die Geräte sollten mit einem NIF wieder erreichbar sein.
Wenn du das SHUI Backup einspielst Achte darauf, das due die gleiche Server Version hast, nicht das da etwas schief geht.

Viele Grüße
Z-Wave Support

Spacerat
Posts: 29
Joined: 26 Dec 2015 21:03

Re: SD Karte kaputt, was nun?

Post by Spacerat » 13 Jun 2017 15:58

So, hab das System neu installiert.
Die Geräte hatten alle den Status, dass das Interview nicht vollständig ist und die Namen waren natürlich nur Platzhalter (Device_1, etc).

In der Expert UI habe ich nach und nach "NIF anfordern" ausgewählt und das Interview wurde bei den kabelgebundenen Aktoren auch gleich durchgeführt.

Danach waren alle Aktoren, Sensoren etc. auch wieder in der Smarthome-UI verfügbar.
Räume anlegen, Elemente umbenennen und die Regeln wieder anlegen.

Jetzt funktioniert das System wieder.

Also auch ohne Backup in der Expert-UI und Smarthome-UI kann man das System wiederherstellen, so lange der Controller noch funktioniert.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests