Z-Way instabil und langsam?

Post Reply
uepselon
Posts: 1
Joined: 18 Aug 2017 12:15

Z-Way instabil und langsam?

Post by uepselon » 18 Aug 2017 12:31

Hallo zusammen,

ich nutze nun schon seit ein paar Monaten einen Rasberry Pi 3 mit einem RaZberry2 Modul. Installiert hatte ich zunächst den Z-Way-Server v2.3.3, soweit lief der auch "ok", ich konnte meine Popp Rauchmelder und Fibaro Fenstersensoren hinzufügen, doch auch hier gab es schon diverse Probleme:

1. Die Konfiguration bei den Fibaro Fenstersensoren bricht eigentlich fast immer nach ein paar Prozent ab, man klickt ein paar mal auf "Retry" und dann irgendwann sind die Sensoren eingebunden und funktionieren. Ist aber natürlich umständlich und nicht "schön".

2. Auch bei der alten Version v2.3.3 gab es immer mal wieder "Hänger" und UI-Fehlermeldungen (teilweise noch vor dem Login). Teilweise dauerte das Setzen eines Statuses für ein Dummy Device bis zu 10 Sekunden.

Vor ein paar Tagen hatte ich dann auf v.2.3.5 aktualisiert und nun ist es richtig schlimm:

1. Neue Geräte kann man gar nicht mehr richtig hinzufügen. Die Device Database ist "leer" und auch ein Update bringt keine Lösung. Man kann "allgemein" ein neues Gerät hinzufügen, bei den Fibaro Fenstersensoren fehlt dann aber ein wichtiger Teil nach der Konfiguration: die Status-Anzeigen ob das Fenster offen ist!

2. Die "Hänger" und UI-Fehlermeldungen wurden noch schlimmer. Das simple Setzen des Statuses für ein Dummy Device dauert nun doppelt so lange, also fast 20 Sekunden, wenn es überhaupt geht. Gestern ist mir der ganze Server-Prozess hängen geblieben. Das UI war nicht mehr erreichbar, obwohl der Prozess noch lief. Selbst ein "restart" oder "stop" des "z-way-server" hat nicht geholfen, der Prozess musste gekillt werden.

3. Ich hab auf dem Dashboard Elemente liegen, nach jedem Login kommt aber immer der freundliche Hinweis, dass ich keine Elemente hätte und doch welche hinzufügen sollte, nach einem erneuten Laden der Seite sind sie dann aber da?

Ich finde das System vom Prinzip her super, allerdings ist es wirklich grausam instabil und mit unzähligen Bugs durchzogen. Welche Version ist denn "empfehlenswert"?

Und nein, an der Hardware kann es nicht liegen! Ich habe inzwischen beim Nachbarn einen komplett neuen Raspberry direkt mit v2.3.5 installiert, mit denselben Problemen. Dort musste ich dann auf v.2.3.4 downgraden, damit ich überhaupt Geräte vollständig hinzufügen konnte.

Benny
Posts: 48
Joined: 25 Jan 2017 15:50

Re: Z-Way instabil und langsam?

Post by Benny » 20 Aug 2017 19:26

http://forum.z-wave.me/viewtopic.php?f=3420&t=24692

Ich habe mit 2.2.5 angefangen. Die lief ein paar Monate, allerdings ohne wirkliche Funktion. Hatte nur Geräte angelernt, aber keine Logik dahinter...immerhin ist die nicht wöchentlich abgestürzt.

Post Reply